Testbericht Siemens MQ955PE Power Edition Handmixer

siemens-handmixer-mq955pe-250px

Den Siemens MQ955PE Handmixer gibt es in 2 Varianten. In diesem Testbericht wird die Power Edition bewertet.

Handmixer Zubehör

Zum Siemens MQ955PE gehören 2 Rührbesen und 2 Knethaken. Standard. Dafür ist der Handmixer mit einer Moment und Turbotaste ausgestattet.

Laustärke

Das Gerät arbeitet leise.

Leistung

Dieser Handmixer hat 450 Watt. Eigentlich Leistung genug für alle Arten von Teig. Etwas schwer tut er sich jedoch bei festem Teig wie Hefe. Da fährt der Handmixer die Leistung herunter.

Sitz der Rührbesen und Knethaken

Wie Heute üblich bei Handmixern sind die Rührbesen und Knethaken mit einer Plastikarretierung ausgestattet. Der Sitz ändert sich auch bei festem Teig nicht.

Reinigung

Das Zubehör kann problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden.

5 Stufen Geschwindigkeit Wahlschalter

Die Druckpunkte der Geschwindigkeitsstufen sind etwas schwammig. Auch die Turbotaste des Handmixers Siemens MQ955PE wird manchmal ungewollt bedient.

Mixergebnisse

Sahne und flüssige Teige werden zügig verarbeitet. Gutes Volumen und Konsistenz.
Feste Teige veranlassen die Reduzierung der Drehzahl. Der Knetvorgang dauert etwas länger als bei anderen Handmixern dieser Leistungsklasse. Dafür schont es den Motor und die Lebensdauer.

Fazit

Abzug gibt es für die Leistungsreduzierung bei festen Teigen. Ansonsten kann man diesem Handmixer nichts falsch machen. Der Bosch MFQ 3540 im Handmixer Test macht es besser.

Vorteile

  • 450 Watt
  • Gutes Volumen bei flüssigen Teigen

Nachteil

  • bei festen Teigen Leistungsreduzierung
  • schwammige Geschwindigkeitsauswahl

Bewertungen von Kunden

4.1 von 5 Sternen 752 Amazon Kunden vergeben 4.1 von 5 Sternen. Bewertungen anzeigen.

Weitere Produkte

Produktdetails

Produktdetails ansehen

Bewertung
  • Leistung
  • Mixergebnisse
  • Zubehör
4.2